Hotel Rio

Als Unterkunft in Rio de Janeiro stehen Hotels auf der Beliebtheitsskala ganz weit oben.  Rio ist ohne jeden Zweifel zu jeder Zeit eine Reise wert.

Um möglichst einen angenehmen Aufenthalt erleben zu können, sollte man sich im Vorfeld natürlich über die Hotels in Rio de Janeiro informieren.

Im Durchschnitt zählen die diversen Bewertungsportale von Hotels rund 800 verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten in einem Hotel. Da ist es wahrlich nicht einfach einen Überblick zu bewahren.

In diesem kurzen Überblick werden daher die wichtigsten Fragen rund um das Thema Hotels in Rio de Janeiro behandelt.

Welches sind die schönsten Hotels in Rio de Janeiro?

Schönheit liegt immer im Auge des Betrachters, daher kann hier natürlich nicht pauschal eine Antwort gegeben werden. Mit Sicherheit sind die schönsten Hotels eher in der oberen Preislage angesiedelt.

Ohne jeden Zweifel gehört das Astoria Palace http://www.astoriapalace.com.br/ als auch das Rondonia Palace http://www.hotelrondoniapalace.com.br/ zu den schönsten Hotels der ganzen Stadt. Ihr Name eilt diesen Hotels weltweit voraus und Urlauber können sich hier nicht nur über ein exklusives Ambiente freuen, sondern auch noch über eine wunderbare Lage.

Des Weiteren sind Hotels wie das Sheraton Barra das Orla Copacabana http://www.orlahotel.com.br/ sehr gefragt. Wer eines dieser Hotels bucht, wird in jedem Fall begeistert sein.

Worauf sollte ich bei der Übernachtung in einem Hotel in Rio achten?

Rio ist ohne jeden Zweifel eine faszinierende Metropole mit vielen Attraktionen und einem umfangreichen, kulturellen Angebot. Dennoch darf der Aspekt der Sicherheit in dieser Stadt niemals unterschätzt werden.

Urlaubern wird grundsätzlich dazu geraten, Hotels in den besseren Wohngegenden, wie beispielsweise in Ipanema oder Leblon zu buchen. Hier stehen ohne hin die meisten der besseren Hotels. Zudem ist die Entfernung zum berühmten Strand der Copacabana nicht weit.

Wer weder über Sprach- noch Ortskenntnisse verfügt, sollte sich unbedingt an die großen Hotelketten halten, da diese den höchsten Sicherheitsstandard aufweisen.

Als Sicherheitsregel für nächtliche Unternehmungen in Rio wird immer wieder abgeraten, sich in unbekannte Gegenden zu begeben. Auch das Halten an roten Ampeln in der Nacht sollte man unterlassen. Es gibt einfach zu viele Überfälle und die räuberischen Banden sind nicht zu unterschätzen.

Was kostet ein Hotel in Rio de Janeiro?

Die Preise sind selbstverständlich sehr unterschiedlich. Je nach Sterne-Kategorie und Lage reichen die Preise von gerade einmal 30 Euro bis knapp 400 Euro pro Nacht. Dazwischen liegen selbstverständlich Welten.

Experten raten von billigen Hotels in der Stadt jedoch ab. Für eine Nacht in Rio sollte man wenigstens um die 100 Euro einplanen. Natürlich variieren die Preise über die Saison hinweg deutlich.

Denn auch hier gilt, dass die Nachfrage letztendlich den Preis bestimmt. Je mehr Urlauber im Sommer die Stadt besuchen wollen, desto teurer werden leider auch die Kosten für eine Übernachtung. Nicht nur an Tagen des europäischen Sommers können die Kosten explodieren, sondern auch, wenn es wieder heißt Karneval in Rio!

Was sind die 5 besten Hotels in Rio?

Ein gehobenes und sehr edles Ambiente, sowie eine exklusive Lage bieten Hotels der 5-Sterne Kategorie. Selbstverständlich gibt es diese auch in Rio. Wenn es das Budget erlaubt, dann gönnt man sich hier einen unvergesslichen Aufenthalt. Zu den Top Five Hotels in Rio zählen:

Alle fünf Hotels sind der obersten Luxusklasse angesiedelt und zählen daher zu den wirklich besten Hotels der ganzen Stadt.

Es ist sicher schwer zu definieren, was Urlauber unter den besten Hotels verstehen. In aller Regel jedoch sind es die gehobenen Luxushotels, die von großem Interesse sind.

Welche 5 Hotels werden von den meisten Rio Urlaubern empfohlen (bestes Preis- Leistungsverhältnis?)

Um den Geldbeutel zu schonen, lohnt es sich bei der Suche nach einem passenden Hotel in Rio auf das Preis- Leistungsverhältnis zu achten. Warum für ein Hotel mehr zahlen, wenn ein anderes die selben Leistungen wesentlich günstiger anbieten kann. Hier sind selbstverständlich Vergleichsportale hilfreich, wenn Kunden über ihre persönlichen Erfahrungen berichten.

Am beliebtesten sind:

Die Reihe könnte noch weiter fortgesetzt werden, aber generell hat man mit diesen Hotels einen sehr guten Überblick bekommen, welche vor allem von Urlauber immer wieder empfohlen werden.

Ist es günstiger ein Hotel von Deutschland aus oder direkt in Rio zu buchen?

Es ist wohl eher eine Frage der Sicherheit, als der Kosten. Und mit Sicherheit ist hier in nicht einmal jene gemeint, die einen vor Verbrechern schützen soll.

Sondern vielmehr die Sicherheit, dass man auch wirklich eine Unterkunft bekommt. Grundsätzlich ist die Reisezeit entscheidend, ob man das Hotel von Deutschland aus bucht oder aber ob man es doch drauf ankommen lässt.

Wer von Deutschland aus bucht, kann sich vor Ort später sicher sein, auch wirklich das zu bekommen, was man gebucht hat. Zudem ist es möglich, sich im Vorfeld einen Überblick über das Hotel zu verschaffen.

Besonders in der Hauptsaison ist es meist sogar günstiger, wenn man das Hotel online in Deutschland bucht. Denn die meisten Veranstalter kaufen ein großes Kontingent an Zimmern in den Hotels auf und können teilweise daher bessere Preise anbieten, als das Hotel direkt an seinen Kunden.

Darüber hinaus besteht in Deutschland immer die Möglichkeit sich in aller Ruhe eine Bleibe zu Suchen. Vor Ort steht man unter Zeitdruck und selten weiß man wirklich, wo sich welche Hotels befinden.

In der Nebensaison lassen sich gewiss Kosten sparen, wenn man direkt vor Ort bucht. Dazu gehört allerdings auch ein bisschen Abenteuerlust.